zur Navigation zur Suche zum Inhalt

Produkt

Link teilen


Per E-Mail weiterempfehlenEmpfehlen

Weiterempfehlen von Freestyle - die freien Formen des Ikebana

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

* erforderlich

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.

Produktbeschreibung

Freestyle - die freien Formen des Ikebana
Im Laufe der Zeit wurde Ikebana ausserhalb der Tempel praktiziert. Die Entwicklung von Ikebana passt sich der Entwicklung von neuen Lebensformen und Ideologien an und findet sich deshalb, nach und nach in vielen verschiedenen Umgebungen. Hat jemand die klassischen Formen des Ikebana erlernt und geübt, erweitert sich die gestalterische Freiheit. Mehr und mehr wird in Arrangements die persönliche Handschrift des Gestalters sichtbar. Individuelle Gefühle, Gedanken oder Themen werden nun, unter Berücksichtigung bestimmter Gestaltungsprinzipien, künstlerisch zum Ausdruck gebracht. Wie in den klassischen Formen werden auch in den freien Formen die Grundregeln des Ikebana befolgt und die Pflanzen als natürlich wirkende Kompositionen arrangiert. In den freien Formen wird jedoch die Materialauswahl um nichtpflanzliche Elemente wie Stein, Metall, Kunststoff etc. erweitert. Diese zusätzlichen Gestaltungselemente führen zu neuen und überraschenden Arrangements. Die unendliche Vielfalt von möglichen Gestaltungen ist mit ein Grund warum Ikebana ein Leben lang praktiziert wird. Wie sich unser eigenes Leben im Laufe der Zeit verändert, verändert sich unsere persönliche Ausdrucksweise. Durch das Üben von Achtsamkeit erweitert sich unsere Wahrnehmung, durch die Konzentration auf das Wesentliche lernen wir Gelassenheit.

Aussteller

Ikebana International Zürich Chapter 214

Ikebana International Zürich Chapter 214

Aussteller

Ausstellerprofil

Ikebana, die japanische Kunst des Blumenarrangierens. Ikebana International ist ein Verein, der die Freundschaft zwischen zahlreichen Ländern und Japan pflegt, indem er Ikebana fördert und bekannt macht. Seit der Gründung im Jahr 1956 hat er sich in über 150 Chapters der ganzen Welt verbreitet. In der Schweiz gibt es drei Chapters, Zürich, Basel und Genf. Das Zürcher Chapter zählt im Moment 98 Mitglieder. Ikebana International vereint verschiedene Schulen, aktuell sind das Adachi, Ikenobo, Kaden Ryu, Ohara, Saga Goryu, Misho, Sogetsu und Stuttgarter Schule. Ikebana International ist für alle Menschen gedacht, die sich unabhängig von Schule oder Erfahrung für Ikebana interessieren.

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

* erforderlich

Ihr Anliegen
Nachricht senden
Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.

Zum Aussteller