Enea GmbH

Aussteller

Buechstrasse 12
8645 Rapperswil-Jona
Schweiz

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +41 55 225 55 55
Fax: +41 55 225 55 05
  • Aussteller mit Schaugarten Aussteller mit Schaugarten
  • Nominiert für Giardina Award Nominiert für Giardina Award

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte wählen Sie Ihr Anliegen aus.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Hallenplan

Bitte wählen Sie einen Stand aus.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Enea GmbH

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Videos

Ausstellerprofil

Der Industriedesigner Enzo Enea studierte Landschaftsarchitektur in London, übernahm 1993 die Firma seines Vaters und gründete 1996 die Enea GmbH, die als weltweit führendes Unternehmen für Landschaftsarchitektur anerkannt ist. Am Hauptsitz in Rapperswil-Jona und den Standorten Zürich, Miami und New York beschäftigt er rund 200 Mitarbeiter. Zahlreiche nationale sowie internationale Auszeichnungen begleiten das Lebenswerk Eneas, das über 1000 Projekte umfasst. Weltweit einmalig ist das Baummuseum am Hauptsitz. Die Parkanlage steht für seine Vision von Architektur, Landschaft und Kunst. Eine Dokumentation Eneas Werke findet sich im Buch «enea private gardens».

Das Unternehmen realisiert komplexe Gestaltungen und Anlagen von Privatgärten, Terrassen, Restaurants, Hotels und Ferienanlagen sowie Firmengärten und öffentliche Parks im In- und Ausland.
  • Social Media Links

  • Keywords

    • Enzo Enea
    • Enea Landscape Architecture
    • East Meets West
    • Enea Outside In
    • Rapperswil-Jona
    • Jona
    • Showroom
    • Enea GmbH

Unser Beitrag zum Leitthema

«East Meets West» ist Enzo Eneas Idee von einem neuen, interkulturellen Zuhause.

Aus dem architektonischen und philosophischen Erbe fernöstlicher und westlicher Kulturen wird ein einzigartiger Stil geboren.
Der komplementäre Lebensraum «East Meets West» verdichtet Enzo Eneas Eindrücke von Projekten im Ausland: Harmonische Proportionen schaffen definierte und offene Räume. Das florale Erbe der dominierenden Kulturen schimmert wie Erinnerungen
aus der Vergangenheit ins Jetzt und wirkt gleichzeitig als Brücke zwischen Ost und West. Der Pavillon ist die Neuinterpretation eines fernöstlichen Teehauses und bietet einen Rückzugsort, der Aussen und Innen miteinander verbindet. Das Konzept geht über das rein formale Aufgreifen und Verbinden von Kultur, Architektur und Herkunft hinaus. Mit den vorausschauend ausgesuchten Materialien steht «East Meets West» auch für generationenübergreifende Nachhaltigkeit im Sinne unseres Leitsatzes: «Wir kreieren Werte für Generationen».